stephanie haiber ehemann

Advertisements

stephanie haiber ehemann / Stephanie Haiber ist Fernsehmoderatorin und Journalistin in Deutschland. Sie hat sowohl in ihrem Heimatland als auch auf der ganzen Welt eine beträchtliche Popularität erlangt.

Geburtsdatum1973
GeburtsortHeilbronn
Alter56 Jahre
Vermögen9 Millionen $
PartnerWird bald aktualisiert
KinderWird bald aktualisiert
BerufDeutscher Fernsehmoderator
stephanie haiber ehemann

Ihre Karriere erstreckt sich über mehr als zwei Jahrzehnte und ist dank ihrer einnehmenden Präsenz auf der Leinwand und ihrer ausgeprägten Interviewfähigkeiten zu einer bekannten Persönlichkeit in Deutschland geworden.

Advertisements

Nach ihrem Abitur im Jahr 1992 begann Stephanie Haiber ihre Rundfunkkarriere als Stephanie Topfel bei Radio Regenbogen.

Zuvor engagierte sie sich ehrenamtlich für die Heilbronner Stimme und Radio Regional, aus dem später Radio Ton wurde.

Seit Anfang 1999 ist sie beim SWR3 beschäftigt. Seitdem moderierte Haiber an diesem Standort zahlreiche Sendungen, darunter die Morgenshow und die Nachtshow Luna, die inzwischen beide von anderen ARD-Sendern übernommen wurden.

Advertisements
Advertisements

Während ihrer Zeit als Musikredakteurin führte sie Interviews mit aufstrebenden Künstlern und legendären Persönlichkeiten aus der Welt der Popmusik, wie Bon Jovi, Lionel Richie und James Blunt.

Nachdem sie ihre Sendung vierzehn Jahre lang auf SWR3 moderiert hatte, war sie am 19. August 2012 zum letzten Mal dabei.

Der SWR3 veranstaltet regelmäßig Open-Air-Konzerte und Feiern an den unterschiedlichsten Orten.

Als DJ bzw. Moderatorin arbeitete Stephanie Haiber unter anderem im Juni 2002 beim fünften SWR Rheinland-Pfalz Open Air in Mainz, beim SWR3 New Pop Festival 2002 in Baden-Baden und Rastatt sowie bei der SWR3 Halloween Party 2002 in Europa-Park Rust (Baden), der Arena of Sound im Juni 2003 in Stuttgart, der SWR3 Elchparty im April 2006 im Europa-Park Rust und bei zahlreichen SWR3 Dance Nights im Sendegebiet.

Seit dem Start im Juli 2012 ist sie die Hauptredaktionsmoderatorin der Nachrichtensendung SWR Aktuell Baden-Württemberg.

Zusammen mit ihrem Kollegen Clemens arbeitete sie als Korrespondentin für die Bundestagswahl im SWR-Wahlstudio in Berlin im September 2013 Bratzler. Darüber hinaus moderierte sie bei der Landtagswahl 2016 die Wahlsendungen „Die Wahl bei uns“ und „Die sogenannte Elefantenrunde mit Bratzler“.

Hamburg, Deutschland, war Stephanies Geburtsort und Heimat ihrer Kindheit. Ihr Interesse für Journalismus und Rundfunk wurde bereits in jungen Jahren geweckt, und während ihrer gesamten Schulzeit engagierte sie sich intensiv für eine Vielzahl außerschulischer Aktivitäten, die in irgendeiner Weise mit Kommunikation und Medien verbunden waren.

Nach dem Abitur und dem Abitur besuchte sie die Hamburg Media School, um dort ein Journalismusstudium zu absolvieren.

Das Jahr 1998 markierte den Beginn von Stephanies erfolgreicher Karriere in der Fernsehbranche, als sie von RTL Television als Produktionsassistentin eingestellt wurde.

Sie begann als Praktikantin und arbeitete sich später als Nachrichtensprecherin und Moderatorin für verschiedene RTL-Sendungen hoch.

Nachdem sie sich viel Mühe gegeben und viel Engagement gezeigt hatte, wurde sie sowohl vom Publikum als auch von Branchenprofis schnell anerkannt und entwickelte sich schnell zu einem aufstrebenden Stern im deutschen Rundfunk.

Im Laufe ihrer Karriere hat Stephanie an einer Vielzahl prestigeträchtiger Fernsehproduktionen mitgewirkt, was ihr den wohlverdienten Ruf einer versierten Interviewerin und Geschichtenerzählerin eingebracht hat. Im Folgenden sind einige ihrer bemerkenswerteren Werke aufgeführt:

Stephanie war Moderatorin der renommierten wöchentlichen Talkshow „Talk am Mittwoch“, die auch als „Wednesday Night Talk Show“ bekannt war.

Die Sendung beinhaltete Gespräche mit namhaften Persönlichkeiten aus verschiedenen Disziplinen, darunter Politik, Unterhaltung und Sport. Die Show zog ein begeistertes Publikum an und Stephanie wurde aufgrund der faszinierenden Interviews und der gezielten Fragestellung, die sie in der Show an den Tag legte, zu einer gefragten Moderatorin.

In der Reality-Wettbewerbsshow „Das große RTL Promiboxen“ wirkte Stephanie als Moderatorin neben dem deutschen Komiker und Fernsehsender Elton mit.

Die Zuschauer amüsierten sich über Stephanies amüsante Kommentare sowie über ihre Interaktion mit den Teilnehmern während der Show, bei der Prominente in verschiedenen Herausforderungen gegeneinander antraten.

Diese Dokumentarserie mit dem Titel „Welt der Wunder“ untersucht außergewöhnliche Orte und Ereignisse auf der ganzen Welt. Stephanie fungierte als Moderatorin der Präsentation, bei der sie ihre natürliche Neugier und Abenteuerlust mit dem Publikum teilte und ihnen Einblicke und Informationen lieferte.

Im Laufe ihres Berufslebens wurde Stephanie aufgrund ihres unermüdlichen Strebens nach Größe, das sie während ihrer gesamten Karriere aufrechterhalten hat, mit einer Vielzahl von Preisen und Auszeichnungen geehrt. Zu ihren vielen bemerkenswerten Leistungen zählen die folgenden:

stephanie haiber ehemann

Der Deutsche Fernsehpreis als Bester Interviewer 2014 und 2019.Deutscher Fernsehpreis für die beste Moderatorin