In diesem Beitrag stelle ich Ihnen alle Fakten zur Biografie von Ruth Metzler zur Verfügung. Lesen Sie den vollständigen Beitrag weiter, da ich gerne über Prominente schreibe, und wenn Sie etwas über Prominente wissen, teilen Sie es uns bitte weiterhin mit. Lesen Sie in der Zwischenzeit die Geschichte weiter.

Ruth Metzler Ehemann

Detaildaten Über ruth metzler 

Alter58 Jahre
GeburtsortSursee
Vermogen7.5 Millionen
Geburtsdatum23. Mai 1964
Berufruth metzler
FamilienstandMetzler-Arnold, Ruth
Elternwird bald aktualisiert
Familiewird bald aktualisiert
Kinderwird bald aktualisiert
Partnerwird bald aktualisiert
Gewicht  842 g
Größewird bald aktualisiert

Ruth metzler Kurzbiographie

Ruth Metzler-Arnold (* 23. Mai 1964 in Sursee; heimatberechtigt in Reiden/ehemals Richenthal, Willisau und Balgach) ist eine Schweizer Managerin und Politikerin (CVP). Sie war von 1999 bis 2003 Mitglied des Bundesrats und führte das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement.

Metzler absolvierte von 1977 bis 1984 das Gymnasium in Willisau und Sursee. Von 1984 bis 1989 weiter sie Rechtswissenschaft an der Universität Freiburg und Schloss mit dem Lizenziat aus. Nach dem Studium zog sie in den Ostschweizer Kanton Appenzell Innerrhoden. Von 1990 bis 1999 war Metzler als Wirtschaftsprüferin bei PricewaterhouseCoopers in St. Gallen tätig. 1994 erwarb sie das Diplom als eidg. Diplomierte Wirtschaftsprüferin. Sie lebt und arbeitet in Bern, Paris und Basel. Von 1991 bis 2010 war sie mit Lukas Metzler verheiratet. Sie lebt in Appenzell und ist seit 2015 mit Stephan Zimmermann verheiratet.

Nebenamtlich war Metzler von 1992 bis 1995 als Bezirksrichterin und von 1995 bis 1996 als Kantonsrichterin tätig. 1996 wurde sie von der Landsgemeinde in die Standeskommission des Kantons Appenzell Innerrhoden gewählt und zur «Frau Sackelmeister» (Vorsteherin des Finanzdepartements) bestimmt. Das Regierungsamt ist in Appenzell Innerrhoden kein Vollamt und erlaubt neben der politischen auch weiterhin sonstige berufliche Tatigkeiten.

Im Frühjahr 1999 traten die beiden CVP-Bundesrat Arnold Koller und Flavio Cotti gleichzeitig von ihrem Amt zurück. Dies bot der Partei die Chance, neun Monate vor den ordentlichen Wahlen mit zwei neuen Bundesraten als Lokomotiven in den Wahlkampf zu ziehen. Die Doppelvakanz ermöglichte es der CVP-Fraktion, ihre Forderung nach einer weiteren Frau in der Landesregierung gleich selber zu erfüllen, die sie ein Jahr zuvor bei der Ersatzwahl für FDP-Bundesrat Jean-Pascal Delamuraz aufgestellt hatte.

Für die Nachfolge von Koller stellte die Fraktion die kandidierenden Frauen zur Wahl, für die Nachfolge von Cotti die Weise. Neben der St. Galler Volkswirtschafts-Direktorin Rita Roos stellte sich Ruth Metzler-Arnold zur Verfügung. Metzler war außerhalb der Ostschweiz zwar noch wenig bekannt, engagierte sich jedoch in interkantonalen Gremien und eidgenössischen Expertenkommissionen. Bei den Ersatzwahlen vom 11.

März 1999 wählte sie die Vereinigte Bundesversammlung (Stände- und Nationalrat) am vierten Wahlgang und mit acht Stimmen Mehrheit (126:118) zur jüngsten Bundesratin seit Numa Droz (gewählt 1875). Mit ausschlaggebend war die Unterstützung der Westschweizer Abgeordneten, die bei der Wahl um den Sitz von Flavio Cotti den Freiburger Joseph Deiss durchsetzen wollte.

Dieser galt wie Rita Roos eher dem sozialen Parteiflügel zugehorig, weshalb man bessere Chancen für ihn sah, wenn vorher die als wirtschaftsfreundlich geltende Ruth Metzler gewählt würde. Bei den Gesamterneuerungswahlen vom 15. Dezember 1999 wurde sie bestätigt.

Ruth Metzler Ehemann

Fazit:

In diesem Artikel wurden die Themen Alter, Beruf, Vermögen, Familienleben und Biografie von Ruth Metzler behandelt. Es gibt jedoch noch einige Informationen, die aktualisiert werden müssen. Bleiben Sie dran, da ein Update mit diesen in naher Zukunft auf unserer Website veröffentlicht wird.

Related Post