nina ensmann alter

Advertisements

nina ensmann alter / Nina Ensmann ist ein Model und eine deutsche Schauspielerin, die in zahlreichen Filmen mitgewirkt hat.Nina Ensmann ist eine talentierte und charismatische deutsche Schauspielerin, die es geschafft hat, das Publikum mit ihren Auftritten zu fesseln.

nina ensmann alter
Geburtsdatum1983
GeburtsortMünsterland
Alter40 Jahre
Vermögen11 Millionen $
PartnerMarc Demmig
KinderWird bald aktualisiert
BerufDeutsche Schauspielerin

Sie wurde 1993 in Berlin geboren und hat seit ihrem ersten Filmauftritt einen langen Weg in der Filmbranche zurückgelegt. Ensmann hat sich dank ihres umfangreichen Werks, zu dem zahlreiche Filmrollen und zahlreiche Auszeichnungen gehören, als starke Konkurrentin in der deutschen Unterhaltungsbranche etabliert.

Advertisements

Ensmanns Schauspielkarriere begann, als sie als Teenager der berühmten Berliner Schaubühne-Theatergruppe beitrat. Dank ihrer faszinierenden Darbietungen in Stücken wie „Hamlet“ und „Othello“ erlangte sie schnell Berühmtheit.

Ihre Darstellung der Ophelia in Shakespeares „Hamlet“ fand bei Publikum und Kritik gleichermaßen großen Anklang und sie wurde daraufhin für mehrere Schauspielpreise nominiert.

Chryssanthi Kavazi, 34 Jahre alt, verkündete als Erste ihr neues Glück, nun tritt ihre Kollegin Nina Ensmann in ihre Fußstapfen. Der GZSZ-Star erwartet ein Kind.

Advertisements
Advertisements

„Mir ist aufgefallen, dass die Schmetterlinge, die in meinem Bauch gelebt haben, in Wirklichkeit deine kleinen Füße sind.“ In einem rührenden Post auf Instagram schreibt Schauspielerin Jessica Reichelt: „Wir freuen uns auf deine Fußabdrücke in unserem Leben und auf dieser Welt.“

„Das fragliche Foto ist eines, das deutliche Kurven an Reichelts Körper zeigt, und die Bildunterschrift spiegelt dieses Gefühl wider. „Wir könnten dich auf keinen Fall noch mehr verehren, als wir es ohnehin schon tun!“ Sie flüstert ihrem ungeborenen Kind liebevolle Worte zu und spricht es mit „Mama“ und „Papa“ an.

Der Übergang, den Ensmann zum Filmemachen vollzog, verlief reibungslos. Ihren ersten Auftritt auf der großen Leinwand hatte sie 2013 in dem Drama „The Great Beauty“, bei dem Paolo Sorrentino Regie führte.

Dank ihrer Darstellung waren Kritiker und Zuschauer gleichermaßen von ihrer Darstellung einer jungen, in Geheimnisse gehüllten Frau fasziniert. Im nächsten Jahr spielte sie eine Hauptrolle in „The White Ribbon“, einem von Michael Haneke inszenierten Mysteryfilm, der von Filmkritikern großes Lob erhielt.

Die Vielseitigkeit, die Ensmann als Schauspielerin besitzt, ermöglicht es ihr, die unterschiedlichsten Rollen überzeugend darzustellen.

Sie hat eine breite Palette von Rollen gespielt, von der eines widerspenstigen Teenagers in „Das Tagebuch einer Teenagerin“ bis zur gequälten Künstlerin in „Die Wolken von Sils Maria“. Ihre Anpassungsfähigkeit ermöglicht es ihr, sich an eine Vielzahl von Filmgenres anzupassen und ihre Fähigkeiten in verschiedenen Rollen unter Beweis zu stellen.

Nina und ihr Partner Marc sind seit 16 Jahren zusammen. Jetzt, da sie ein gemeinsames Kind haben, ist ihre Liebe vollkommen. „Sobald ich nach Hause kam, zeigte ich meinem Mann den positiven Test, und er konnte seine Freude nicht zurückhalten.

Zuerst konnte er nicht glauben, was er sah, und fragte mich dreimal: ‚Wirklich jetzt?!‘ Bevor sie mich umarmte. Das war so eine süße Sache! Laut dem, was die Schauspielerin in einem Interview mit RTL über ihn zu sagen hatte, ist er „ein geborener Vater“.

Ensmanns Auftritt in der deutschen Komödie „Toni Erdmann“, bei der Maren Ade Regie führte und die 2016 in die Kinos kam, brachte ihr große internationale Anerkennung ein.

Der Film wurde für eine Reihe von Auszeichnungen nominiert und gewann schließlich den Oscar für den besten Film in einer Fremdsprache. Ensmanns Darstellung einer jungen Dame, die Schwierigkeiten hatte, ihr Privat- und Berufsleben unter einen Hut zu bringen, erntete ihr großes Lob bei der Kritik und zahlreiche Nominierungen für Preise.

Der kommende Film „The Mountain“, bei dem Haneke Regie führen wird und der bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes seine Weltpremiere feiern wird, ist eines der kommenden Projekte von Nina Ensmann.

Sie wird auch in der mit Spannung erwarteten Adaption von Alfred Döblins Kultroman „Berlin Alexanderplatz“ zu sehen sein, bei der Burhan Qurbani Regie führen wird und den Titel „Berlin Alexanderplatz“ trägt.

Nina Ensmanns kometenhafter Aufstieg zum Ruhm ist ein Beweis sowohl für ihre Brillanz als auch für ihr Engagement für ihr Handwerk.

Dank ihrer fesselnden Darbietungen und der Vielfalt, die sie als Schauspielerin besitzt, gelingt es ihr immer wieder, das Publikum auf der ganzen Welt für sich zu begeistern. Ensmanns Präsenz lässt sich nicht leugnen, sei es auf der Bühne oder auf der Leinwand; Dennoch steht ihr Einfluss auf die deutsche Filmindustrie gerade erst am Anfang.

Ensmann wurde in Münster, Deutschland, als Sohn einer ungarischen Mutter und eines schwedischen Vaters geboren.

Ihre Mutter stammte aus Ungarn, während ihr Vater aus Schweden stammte. Ab 2010 nahm sie neben ihrer Arbeit als Model regelmäßig privaten Schauspielunterricht, was dazu führte, dass sie ihre ersten Schauspielrollen in Werbespots und anderen Werbeformen bekam.

Nach Abschluss ihrer IHK-Ausbildung zur Immobilienkauffrau unterstützt Ensmann seit 2015 Kunden bei der Vermietung, dem Kauf und dem Wohnen.

Von 2016 bis 2018 war sie Mitglied des Ensembles der Sketch-Comedy-Serie Knallerkerle und war in dieser Zeit häufig an der Seite von Antoine Mono zu sehen

t Jr. Im Anschluss daran gehörte sie 2019 für mehrere Monate dem Ensemble der deutschen Staatsoper „Uns“ bei RTL in einer wiederkehrenden Nebenrolle als Anwältin Emilia Richter an.

Seit Sommer 2022 gehört sie in der Rolle der Jessica Reichelt zur Hauptbesetzung von Good Times, Bad Times.

Derzeit pendelt Ensmann zwischen Düsseldorf und Berlin und lebt seit 2007 mit Marc Demmig zusammen, dem Chef einer Modelagentur.

Die von Ensmann gezeigte Brillanz ist nicht unbemerkt geblieben. Sie hat mit mehreren namhaften Regisseuren zusammengearbeitet, darunter unter anderem Wim Wenders, Fatih Akin und Volker Schlöndorff. Ihre Arbeit mit diesen Regisseuren hat zu Aufführungen geführt, die von der Kritik gelobt wurden, und zu Bildern, die noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Größe, Gewicht

Größe1.62 m
Gewicht67 kg