Christian Constantin Vermögen, Familie, Alter

Advertisements

Christian Constantin Vermögen :Der 9. März ist der Geburtstag von Christian Constantin, was bedeutet, dass er im Jahr 1957 geboren wurde. Schon als kleiner Junge war klar, dass er gerne Fußball spielte und eine starke Bindung zum FC Sion hatte, der Mannschaft, die die Stadt vertrat in dem er lebte. Der Weg, den Christian Constantin eingeschlagen hat, war hingegen wegen seines feurigen Temperaments und seines kühnen Auftretens umstritten.

Es ist bekannt, dass er in der Öffentlichkeit die Beherrschung verliert und in Konflikte mit Schiedsrichtern, Spielern und anderen Fußballfunktionären gerät. Sein Ruf eilt ihm voraus. Constantin begann seine berufliche Laufbahn als Anwalt, merkte aber schnell, dass ihn das Thema Fußballverwaltung mehr interessierte. 1989 übernahm er das Amt des Präsidenten des FC Sion, was den Beginn einer Ära markierte, die sowohl den Verein als auch sein Vermächtnis prägen sollte.

Advertisements
Christian Constantin Vermögen
Geburtsdatum7 Januar 1957
GeburtsortMartigny
Alter66 Jahre
Vermögen325 Millionen Franken
BerufSchweizer Architekt

Christian Constantin Vermögen

Wenn wir über sein Einkommen sprechen, wissen wir, dass es 325 Millionen Franken beträgt

Größe, Gewicht

Größe1.76m
Gewicht74 kg

Wie hoch ist das Nettovermögen ?💵 💲 💰

Vermögen325 Millionen Franken
Unterkunft3 Unterkunft
EinkommensquelleSchweizer Architekt
Gesamtzahl der Autos4 Autos

Karriere, frühes Leben

Der einzige Ort, an dem Constantin seine gewalttätige Haltung zeigt, ist auf dem Fußballplatz. Mittlerweile ist er an vielen hochkarätigen Rechtsstreitigkeiten beteiligt, die teilweise gegen einzelne Spieler, Trainer und die Swiss Football League eingereicht werden. Sein unermüdlicher Einsatz, sich für Anliegen einzusetzen, an die er glaubt, hat ihm die Verehrung mancher Menschen eingebracht und ihm gleichzeitig den Zorn anderer eingebracht.

Das Leben und Vermächtnis von Christian Constantin ist untrennbar mit dem FC Sion verbunden. Da er der Organisation des FC Sion in Zeiten, in denen die finanzielle Situation prekär war, einen erheblichen Teil seines eigenen Geldes zur Verfügung stellte, ist sein Engagement für die Mannschaft unbestreitbar.

Advertisements
Advertisements

Auch abseits des Spielfelds hat Constantin maßgeblich zur Entwicklung der Infrastruktur des Vereins beigetragen, insbesondere zum Bau eines brandneuen Stadions, das im Jahr 1993 den Namen Tourbillon erhielt.

Trotz der Tatsache, dass seine Strategien und Kontroversen immer wieder in den Schatten gestellt wurden Mit seinen Siegen wird Constantins Ruf immer mit der Geschichte des FC Sion verbunden sein. Dies gilt auch dann, wenn seine Siege in den Schatten gestellt wurden.

Freundin und Familienstand 🥰 

Partnerbald aktualisieren
KinderBartholomäus Konstantin
Familienstandverheiratet