alisha lehmann gewicht

Advertisements

alisha lehmann gewicht / Der Name Alisha Lehmann hat das Interesse leidenschaftlicher Fußballfans auf der ganzen Welt geweckt. Diese herausragende junge Schweizer Fussballerin hat sich schnell einen Namen auf der Weltbühne gemacht.

Geburtsdatum1999
GeburtsortHamburg
Alter24 Jahre
Vermögen7 Millionen $
PartnerWird bald aktualisiert
KinderWird bald aktualisiert
BerufSchweizer Fußballspieler
alisha lehmann gewicht

Derzeit tritt sie für die Schweizer Nationalmannschaft an. Im Rahmen dieses Blogbeitrags werfen wir einen Blick auf das faszinierende Leben von Alisha Lehmann, angefangen bei ihren bescheidenen Anfängen bis hin zu ihrem aktuellen Status als aufstrebender Star in der Welt des Fußballs.

Advertisements

Kindheit und die Anfänge eines Berufs

Die Geburt von Alisha Lehmann fand am 24. Februar 2000 im Schweizer Kanton Chur statt. Schon als kleines Kind zeigte sie ein starkes Interesse am Sport, insbesondere am Fußball.

Die Tatsache, dass sie schon in jungen Jahren mit dem Spielen begann und sofort Erfolg hatte, zeigt, welche angeborenen Fähigkeiten sie für das Spiel besitzt.

Kommen Sie an die Spitze der Liste

Ihr Wechsel zum FC Basel im Jahr 2017 war der Wendepunkt in Lehmanns Profikarriere. Im selben Jahr debütierte sie für das Team in der Profiliga und etablierte sich kurz darauf schnell als Stammspielerin.

Advertisements
Advertisements

Aufgrund der Tatsache, dass ihre Leistungen so großartig waren, wurden Clubs aus ganz Europa auf sie aufmerksam und es dauerte nicht lange, bis sie sich in einer Position befand, in der sie reisen konnte.

Im Jahr 2019 unterschrieb Lehmann einen Vertrag beim Arsenal Women FC, wo sie weiterhin ihr Können auf der internationalen Bühne unter Beweis stellte.

Die Kombination aus ihrer Schnelligkeit und Agilität sowie ihren bemerkenswerten Abschlussfähigkeiten machten sie zu einem sehr wertvollen Spieler für die Mannschaft.

Aufgrund ihrer erstaunlichen Schnelligkeit und Beweglichkeit, die sie trotz ihrer Körpergröße von 1,70 m besitzt, kann Lehmann leicht vermeiden, von Verteidigern eingeholt zu werden.

Sie verfügt über einen kraftvollen Schuss und ist bekannt für ihren präzisen Abschluss, was sie zu einem Albtraum für die Torhüter macht, die mit ihr konkurrieren.

In Lehmanns Familie gibt es eine starke sportliche Tradition, beide Eltern interessieren sich für verschiedene Sportarten.

Ihre Mutter, Ingeborg, ist eine Eiskunstläuferin, die früher professionell an Wettkämpfen teilnahm, und ihr Vater, Frank Lehmann, war in der Vergangenheit ein professioneller Eishockeyspieler.

Da Alisha in einer Familie aufwuchs, die sich stark mit Leichtathletik beschäftigte, entwickelte sie schon in jungen Jahren eine Leidenschaft für den Sport.

Im Laufe ihrer Karriere hat Lehmann zahlreiche Meilensteine erreicht und verschiedene Auszeichnungen erhalten.

Nachfolgend sind einige der bemerkenswertesten aufgeführt:Der FC Basel war von 2017 bis 2019 Meister der Swiss Women’s Super League.

Arsenal Women FC belegte in der Saison 2019–20 den zweiten Platz in der UEFA Women’s Champions League.

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft belegte bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019 den zweiten Platz.

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft belegte bei der UEFA-Frauen-Europameisterschaft im Jahr 2021 den zweiten Platz.

Ebenso bemerkenswert sind die individuellen Leistungen Lehmanns, darunter die folgenden:

Der FC Basel wurde 2018 als Nachwuchsspielerin des Jahres in der Swiss Women’s Super League ausgezeichnet.

Der Arsenal Women’s Football Club wurde 2019 zur Spielerin der Woche der UEFA Women’s Champions League gekürt.Spielerin des Jahres der Schweizer Frauen-Nationalmannschaft 2019

Dank ihrer kontinuierlichen Weiterentwicklung und den bemerkenswerten Ergebnissen, die sie gezeigt hat, hat Lehmann eine vielversprechende Zukunft vor sich.

Obwohl sie noch jung ist, hat die Schweizerin bereits wichtige Beiträge für ihre Nationalmannschaft geleistet und hat das Potenzial, die Weltmeisterschaft zu gewinnen.

Durch ihre Zugehörigkeit zum Arsenal Women FC möchte Lehmann ihren Erfolg sowohl auf globaler Ebene als auch im heimischen Stadion aufrechterhalten.

Ein FA, der gerade erst am Anfang steht Seit August 2018 hatte West Ham United, ein Team, das in der Women’s Super League antritt, Lehmann vom BSC YB Frauen übernommen.

Matthew Beard, der Manager von West Ham United, soll von Lehmanns Leistungen bei der U-19-Europameisterschaft 2018, die in der Schweiz ausgetragen wurde, beeindruckt gewesen sein.

nachdem er in dreißig Einsätzen in allen Wettbewerben neun Tore erzielt und der Mannschaft dabei geholfen hatte, das Ziel zu erreichen West Ham gewann das FA-Cup-Finale der Frauen, indem er im Halbfinalspiel gegen Reading den Ausgleichstreffer erzielte, und beschloss im April 2019, Lehmanns Vertrag zu verlängern.

Darüber hinaus konzentriert sich Lehmann neben den Erfolgen, die sie auf dem Feld erzielt hat, auch auf ihre persönliche Weiterentwicklung. Sie ist bestrebt, ihre Fähigkeiten zu verbessern und arbeitet stets daran, die höchstmöglichen Standards zu erreichen.

Die Welt des Frauenfußballs ist dank ihrer beharrlichen Beharrlichkeit und ihrem unermüdlichen Einsatz für den Erfolg ein schönerer Ort.

Anschließend wurde Lehmann für die Saison 2021–22 Mitglied von Aston Villa. Nachdem sie in ihrer ersten Saison bei Aston Villa 23 Spiele bestritten und vier Tore geschossen hatte, unterzeichnete sie im Juli 2022 eine einjährige Vertragsverlängerung mit dem Verein für die Saison 2022–2

3 Saison. Dies geschah, nachdem sie gerade ihre erste Saison beim Verein abgeschlossen hatte. Lehmann verlängerte ihren Vertrag bei Aston Villa bis Juni 2026 mit der Option, ihn über dieses Datum hinaus um ein weiteres Jahr zu verlängern.

Diese Verlängerung erfolgte am Ende der Saison 2022–23, nachdem sie bereits 54 Spiele für den Verein absolviert hatte.

Im Juli 2015 war Lehmann Mitglied der Schweizer U17-Nationalmannschaft, die an der U17-Europameisterschaft in Island teilnahm und es bis zum Meisterschaftsspiel schaffte. Spanien besiegte dort die Schweiz mit 5:2.

Während der Vorrunde der U-19-Europameisterschaft, die im Juli 2018 in der Schweiz stattfand, entschied sich die Schweizer U-19-Nationalmannschaft, sich aus dem Wettbewerb zurückzuziehen.

Im Oktober 2017 erhielt Lehmann ihr erstes Länderspiel für die Schweizer A-Nationalmannschaft. Am 2. März 2018 erzielte sie beim Zypern-Frauenpokal ihr erstes Tor für ihr Land (Länderspiel) gegen Finnland.

Der Grund dafür, dass Lehmann nicht für die Schweizer Nationalmannschaft an der UEFA-Europameisterschaft 2022 teilnahm, war, dass sie glaubte, „mental nicht bereit“ zu sein, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Am 3. Juli 2023 wurde sie dafür ausgewählt Nehmen Sie an der Weltmeisterschaft teil.

Dank ihres außergewöhnlichen Talents und ihres unerschütterlichen Engagements hat Alisha Lehmann die Herzen von Fußballfans auf der ganzen Welt erobert.

Sie hat ihr Können sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene unter Beweis gestellt, angefangen bei ihren bescheidenen Anfängen in der Schweiz bis hin zu ihrem Aufstieg zum Star als Fußballerin.

Lehmanns Reise ist ein Denkmal für die Kraft harter Arbeit und Entschlossenheit und ein Beweis für die glänzende Zukunft, die vor uns liegt.

Während diese großartige Schweizer Fußballerin weiterhin auf dem Spielfeld erfolgreich ist, sollten Sie auf weitere spannende Momente von ihr gespannt sein.

Advertisements

Größe, Gewicht

Größe1.61 m
Gewicht67 kg